FührungBei der Führung von Agenturen geht es nicht nur darum, wer das größte Büro bekommt, sondern auch um die Sicherheit, die sie ihren Kunden geben. Lucinda Peniston-Baines, Mitbegründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von The Observatory International, hebt acht wichtige Fähigkeiten hervor, die alle Werbetreibenden jetzt als Chief Executive ihrer Agentur benötigen.

Kunden brauchen starke Geschäftspartner, die über die Ressourcen und Fähigkeiten verfügen, um Kunden in dieser Phase der Unsicherheit zu helfen und das Markenwachstum und die Geschäftsergebnisse voranzutreiben. Der wesentliche Bestandteil, um dies zu erreichen, ist eine starke Führung der Agentur.

Bei der Führung von Agenturen geht es um viele Dinge, aber für Vermarkter geht es darum, nicht nur zu zeigen, dass sich die Agentur wirklich um ihr Geschäft kümmert (und nicht nur um die Gebühren), sondern auch, dass sie weiterhin ihre besten Leute auf das Konto bringen.

Das sind acht wichtige Fragen der meisten Werbetreibenden, die für alle Agenturtypen gelten, sei es kreativ, Medien, Digital oder PR.

1. Kunden möchten ein Gefühl der gemeinsamen Verantwortung für ihre Geschäftsziele und Herausforderungen sehen. Hier geht es nicht nur um eine ‚finanzielle‘ Anleihe, die durch einen Payment by Results-Mechanismus erstellt wird (obwohl dies ein wichtiges Element ist). Es muss auch eine echte emotionale Bindung zum Geschäft geben. Die kommerziellen und Marketingziele des Kunden müssen eine Priorität # 1 für die Agentur sein, und dies muss offensichtlich sein.

2. Sie wollen sehen, dass Agenturleiter ihre Herausforderungen als Kunden verstehen. Sie müssen wissen, dass der CEO und Business Director der Agentur wirklich versteht, wie es ist, im Maschinenraum ihres Unternehmens zu sein. Bekommen sie die physischen, logistischen und finanziellen Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, um Produkte oder Dienstleistungen zum richtigen Preis und pünktlich aus der Tür zu bekommen? Sie müssen Geschäftspartner sein, nicht nur Lieferanten.

3. Marken möchten auch Flexibilität sehen, wenn geschäftliche Herausforderungen Fähigkeiten erfordern, über die die Agentur nicht verfügt. Es sollte die Bereitschaft bestehen, neue Fähigkeiten zu erschließen oder wirklich mit anderen externen Partnern zusammenzuarbeiten, die über diese verfügen. Diejenigen, die Teil einer Holdinggesellschaft oder Netzagentur sind, sollten andere Agenturen oder Fähigkeiten aus ihrer Gruppe identifizieren und einführen. Andere sollten gerne zusätzliche strategische Fachressourcen einbringen, um ein besonders herausforderndes Problem zu lösen.

4. Sie brauchen Beweise dafür, dass das Führungsteam proaktiv dafür sorgt, dass ihr Team die besten Talente hat. Halten sie dieses Team frisch, motiviert und auf dem Höhepunkt? Sicherstellen, dass das Geschäft des Kunden kein Trainingsgelände für ehrgeizige Account Execs ist, sondern dass die Teammitglieder wirklich da sind, um Mehrwert zu schaffen und einen Unterschied zu machen. Das Agenturteam muss wirklich an dem Konto arbeiten wollen, und es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass es auch ein großartiges Geschäft ist.

5. Ihr Kunde möchte, dass die Führungskräfte der Agentur ausreichend involviert sind, um ihre Teams zur Zusammenarbeit anzuweisen, um umsetzbare Fast–Track-Lösungen zu entwickeln – und zwar auf agile Weise, um Probleme zu lösen. Dies wird angesichts der sich ständig weiterentwickelnden und unvorhersehbaren Welt als besonders wichtig angesehen.

6. Internationale Kunden brauchen Agenturleiter, die es ihnen leicht machen, sich in den globalen Teams der Agentur zurechtzufinden, wenn es darum geht, Best Practices voranzutreiben und die Wettbewerbsfähigkeit zwischen den Disziplinen zu verringern. Diese Führungskompetenz wird als besonders wichtig für Agenturleiter angesehen, die in den sehr komplexen Strukturen arbeiten, die die heutigen Holdinggesellschaften definieren.

7. Alle Werbetreibenden wollen gute Führungskräfte, die mit Erkenntnissen und Informationen zu ihnen kommen, die sie anderswo nicht bekommen können. Werbetreibende wünschen sich Anleitung und Beratung zu aufkommenden Marketingtrends und Einblicke, wie sie sich auf ihr Geschäft auswirken könnten. Zu Beginn der aktuellen globalen Pandemie wären strategische Einblicke und Szenarioplanung zur Gestaltung der Reaktion des Kunden wertvoll gewesen, und in konventionelleren Zeiten würden sie eine Anleitung zu digitalen Innovationen und neuen Kanaloptionen wünschen, die in den Marketing-Mix aufgenommen werden sollen.

8. Schließlich wollen Kunden eine Führungskraft sehen, die mit einer Vielfalt von Gedanken und Perspektiven zurechtkommt. Sie wollen dies nicht nur in der Art und Weise sehen, wie das Führungsteam zusammengestellt wird, sondern auch in der Art und Weise, wie die Agentur geführt wird, wie die Teams, die für sie arbeiten, zusammengestellt werden. Großartige Führungskräfte stellen sicher, dass die besten Talente Zufriedenheit und Erfüllung in ihrer Agentur finden, was wiederum hellere, intelligentere stabile Teams für Kunden liefert.

Es ist nicht zu leugnen, dass dies eine schwierige Reihe von Herausforderungen ist. Und vielleicht sind deshalb großartige Agenturleiter selten. Sie können jedoch feststellen, wann jemand am Puls aller acht ist, da Kunden im Laufe ihrer Karriere dazu neigen, ihnen von Agentur zu Agentur zu folgen.

Das Endergebnis ist, dass der Agenturleiter, der all dies liefern kann, feststellen wird, dass er unter den Vermarktern, mit denen er zusammengearbeitet hat, eine große Loyalität hat. Sie könnten in der Fachpresse als neue Business-Meister bezeichnet werden, aber was sie tatsächlich tun, ist zu liefern, was die Kunden wollen.

Der vollständige Artikel wurde zuerst von The Drum veröffentlicht und kann hier gefunden werden.