Was ist Spread Betting?

Mit Spread Betting können Sie Wetten darauf platzieren, ob ein Markt steigen oder fallen wird. Sie können diese Wetten auf viele Finanzmärkte platzieren, darunter globale Aktienmärkte und Indizes, Devisen, Rohstoffe, Zinssätze, Futures, Optionen und Anleihen. Spread Betting ist ein derivatives Produkt, was bedeutet, dass Sie nicht wirklich den Vermögenswert selbst kaufen, sondern Sie setzen Ihre Wette auf die Bewegung des Preises des Vermögenswerts.

Wenn Ihre Vorhersage, ob der Vermögenswert steigen oder fallen wird, korrekt ist, ist Ihr Gewinn Ihr anfänglicher Einsatz multipliziert mit jedem Punkt, den der Markt zu Ihren Gunsten bewegt hat. Wenn Sie jedoch falsch liegen, verlieren Sie den anfänglichen Einsatz multipliziert mit jedem Punkt, den der Markt gegen Sie bewegt hat.

Mit anderen Worten, je größer die Marktbewegung, desto größer Ihr Gewinn – oder Ihr Verlust.

Sie müssen keine Kapitalertragssteuer oder Einkommensteuer auf Ihre Gewinne zahlen (obwohl die steuerliche Behandlung von den individuellen Umständen abhängt und sich die Steuergesetze ändern können). Sie müssen auch keine Stempelsteuer zahlen, wie Sie es bei traditionellen Aktienkäufen tun. Das Spread Betting-Unternehmen berechnet Ihnen keine Provision oder Gebühr (sie erzielen ihre Gewinne mit Wetten, die Sie verlieren).

Spread Bets sind ein Hebelprodukt, was bedeutet, dass Sie einen relativ geringen Aufwand machen können, um eine große Position zu gewinnen, und wenn Sie gewinnen, maximiert dies Ihre Gewinne. Aber wenn Sie verlieren, maximiert es auch Ihre Verluste.

Spread Betting ist eine sehr riskante Art des Handels. Wie bei allen Arten von Glücksspielen sollten Sie niemals mehr setzen, als Sie sich leisten können zu verlieren.

Find Out More

CFD Trading

Forex Trading

Share Dealing