Festplattenfehler 303 ist ein Diagnosefehlercode. Festplatte 1 Quick 303 ist eine spezifische Fehlermeldung, die anzeigt, dass die Festplatte ausgefallen ist, tot ist und sofort ersetzt werden muss.

Wenn Sie also einen solchen Fehler auf Ihrem Computer mit den genauen Informationen sehen, die unten auf dem Gerätebildschirm angezeigt werden, sichern Sie die ausgefallene Festplatte sofort und wählen Sie die beste Lösung, um Ihre Festplatte durch eine neue Festplatte oder SSD zu aktualisieren.

„Boottest fehlgeschlagen.
Festplatte 1 Schnell 303.“

Inhaltsverzeichnis:

Was verursacht Festplatte 1 Quick (303) Fehler?

HP-Computer enthalten ein Diagnosetool, das die Hardware Ihres Computers auf Fehler überprüft. Drücken Sie beim Starten des Computers die ESC-Taste, wenn der HP Begrüßungsbildschirm angezeigt wird. Wenn das Startmenü angezeigt wird, können Sie F2 drücken, um auf das Systemdiagnosetool zuzugreifen. Dieses Tool zeigt Ihnen dann Systeminformationen und führt einen Boot-Test, einen Burn-In-Test und einen Festplattentest durch.

Wenn Sie den HP Computer jedoch starten, wird er möglicherweise nicht ordnungsgemäß gestartet und Sie werden zur Systemdiagnose weitergeleitet. Nach dem Ausführen des primären Festplattentests wird die Fehlermeldung „Schnelle Festplatte (303)“ auf dem Bildschirm angezeigt.

Was bedeutet schnelle Festplatte 1 (303)? Dies bedeutet, dass Ihre Festplatte möglicherweise ausfällt und sofort ausgetauscht werden muss.

Wie repariere ich den Fehler „Festplatte 1 Schnell (303)“?

Starten Sie CHKDSK

Dieses Dienstprogramm ist ein integriertes Tool, mit dem fehlerhafte Sektoren und andere blockbezogene Nichtübereinstimmungen identifiziert werden können, die möglicherweise Hard Disk 10 (303) -Fehler verursachen. Es verwendet nicht verwendete Sektoren, um fehlerhafte Sektoren zu ersetzen.

Legen Sie ein Installationsmedium ein, das mit Ihrer Windows-Version kompatibel ist, starten Sie Ihren Computer und klicken Sie auf Setup, sobald der Startbildschirm angezeigt wird.

  1. Klicken Sie nach erfolgreichem Booten vom Installationsmedium in der unteren linken Ecke des Bildschirms auf Computer wiederherstellen.
  2. Klicken Sie im Wiederherstellungsmenü zuerst auf Fehlerbehebung und dann auf Eingabeaufforderung in der Liste der verfügbaren Optionen.
  3. Klicken Sie im Menü Fehlerbehebung (Wiederherstellen) in der Liste der verfügbaren Optionen auf Eingabeaufforderung.
  4. Geben Sie in der erweiterten Befehlszeile den folgenden Befehl ein, um den CHKDSK-Scan auszuführen: CHKDSK X :
    (X ist nur ein Platzhalter. Ersetzen Sie es durch den Buchstaben des Laufwerks, auf dem Windows installiert ist. In den meisten Fällen ist dies der Buchstabe C.)
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und lassen Sie ihn normal booten, um festzustellen, ob der Fehler Hard Disk 1 Quick (303) weiterhin auftritt.

Ersatzfestplatte / SSD besorgen

Offensichtlich handelt es sich um eine fehlerhafte Festplatte. Und da dies ein Hardwareproblem ist, erspart Ihnen keine Methode den Austausch der fehlerhaften Festplatte / SSD.

Wenn Ihr Computer noch unter Garantie steht, ist der Weg frei. Senden Sie Ihren Computer zur Reparatur ein, und das Laufwerk wird automatisch ausgetauscht.

Wenn Ihre Garantie jedoch abgelaufen oder abgelaufen ist, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, einen Ersatz zu bestellen. Wenn Sie über das technische Fachwissen verfügen, können Sie entweder online einen Ersatz bestellen oder Ihren PC zu einem zertifizierten Techniker bringen.

Häufig gestellte Fragen

Wie behebe ich einen Festplattenfehler?

Um Fehler zu beheben, ohne die Festplatte auf fehlerhafte Sektoren zu überprüfen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateisystemfehler automatisch beheben, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start. Um Fehler zu beheben, fehlerhafte Sektoren zu finden und lesbare Informationen wiederherzustellen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Fehlerhafte Sektoren aktivieren und versuchen, sie wiederherzustellen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start.

Wie behebe ich einen Windows-Festplattenfehler?

  1. Verwenden Sie den Systemdateiprüfer, um Ihren Festplattenfehler zu beheben.
  2. Führen Sie CHKDSK aus, um das Festplattenproblem zu beheben.
  3. Verwenden Sie Partitionsverwaltungssoftware, um Festplatten- / Festplattenfehler zu überprüfen und zu beheben.

Wie behebt man ein von Windows erkanntes Festplattenproblem?

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Windows-Logo-Taste + die R-Taste drücken.
  2. Geben Sie dann gpedit ein.
  3. Gehen Sie zu Administrative Vorlagen -> System -> Fehlerbehebung und
  4. Diagnose -> Festplattendiagnose.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Deaktivieren und klicken Sie auf OK.

Wie behebe ich einen Festplattenfehler in meinem BIOS?

  1. Starten Sie Ihren Computer neu.
  2. BIOS öffnen.
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Boot.
  4. Ändern Sie die Reihenfolge, sodass die Festplatte als erste Option angezeigt wird.
  5. Speichern Sie diese Einstellungen.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu.