WERBUNG:

Methoden zur Erfassung der Transaktion von Waren auf ‚Verkauf oder Rückgabe‘ Basis verkauft!

Geschäftsmann stellt seinen Kunden viele Einrichtungen zur Verfügung, um seinen Umsatz zu steigern. Eine der Einrichtungen besteht darin, dass Waren an die Kunden geliefert werden, mit der Option, diese innerhalb eines bestimmten kurzen Zeitraums zurückzuhalten oder zurückzugeben. Wenn ein Geschäftsmann Waren mit einer solchen Option sendet, wird dies im Allgemeinen als „Verkauf oder Rückgabe“ bezeichnet.

Wenn ein Unternehmer Waren auf der Basis „Verkauf oder Rückgabe“ an einen Kunden sendet, kann dies nicht als Verkauf behandelt werden. Die Lieferung von Waren auf Genehmigungsbasis bedeutet nur einen Besitzwechsel und keinen Eigentumsübergang, es sei denn, die angegebene Frist läuft ohne Rückgabe ab oder der Kunde teilt seine Zustimmung früher mit.

ANZEIGEN:

Bis zum Ablauf der Frist oder der Genehmigung durch den Kunden sind Transaktionen kein Verkauf, d. H. Eigentumsverhältnisse mit dem Geschäftsmann. Geschäftsmann verdient Gewinne nur auf absoluten Verkauf. Daher bedarf es einer besonderen buchhalterischen Behandlung.

Die Abrechnungsmethode für Waren, die auf Verkaufs- oder Genehmigungsbasis versandt werden, basiert auf der Häufigkeit des Verkaufs; und sie sind:

1. Transaktionen sind sehr wenige.

2. Transaktionen sind häufig.

ANZEIGEN:

3. Transaktionen sind zahlreich.

1. Transaktionen sind sehr wenige:

Wenn Transaktionen sehr wenige sind, ist keine besondere buchhalterische Behandlung erforderlich. In einem solchen Fall können die auf Genehmigungsbasis gesendeten Waren als Verkäufe behandelt werden.

Die relevanten Einträge sind:

 Relevante Einträge

Die nicht genehmigten oder nicht zurückgewiesenen Waren müssen am Ende des Rechnungsjahres angepasst werden. Sie sind entweder zum Selbstkostenpreis oder zum Marktpreis im Bestand enthalten, je nachdem, welcher Wert niedriger ist.

ANZEIGEN:

Abbildung 1:

Bei der Erstellung des Abschlusskontos eines Unternehmens wird festgestellt, dass der Betrag der verschiedenen Schuldner Rs 2, 00,000 Waren im Wert von Rs 40,000 enthält, die nach Genehmigung versandt und den Konten der Kunden belastet wurden, für die die Zeit für die Rücksendung der Waren noch nicht abgelaufen ist. Diese Waren wurden mit 33 1/3% über den Kosten in Rechnung gestellt.

ANZEIGEN:

Zeigen Sie die Journaleinträge für Waren an, die auf Genehmigungsbasis gesendet wurden:

 Journaleinträge der an die Genehmigungsstelle gesendeten Waren

Abbildung 2:

Ein Kaufhaus hat bestimmte Verkaufspositionen bei der Genehmigung gutgeschrieben, die Rs 15,000 dem Verkaufskonto gutgeschrieben haben. Von diesen wurden Waren im Wert von Rs 4,000 zurückgegeben und zu einem Preis von Rs 2,000 auf Lager genommen, obwohl die Aufzeichnung der Rückgabe in den Konten weggelassen wurde. Und in Bezug auf ein anderes Paket von Rs 3,000 (Kosten sind Rs 1,500) Die Genehmigungsfrist lief am Stichtag nicht ab.

ANZEIGEN:

Anzeigen der Anpassungs- und Korrektureinträge in den Büchern des Kaufhauses:

Einstellungs- und Korrektureinträge

2. Transaktionen sind häufig:

Wenn es häufige Transaktionen gibt, aber nicht viele, werden sie in ein separates Register eingetragen, das vier Spalten hat, wie unten gezeigt:

 Kredit 'Verkäufe bei Genehmigung' Register

1. Die erste Spalte enthält Angaben zu Waren, die zum Zeitpunkt des Versands auf Genehmigungsbasis an Kunden gesendet werden.

ANZEIGEN:

2. Spalte zwei ist mit den Details von Waren gefüllt, die nicht von den Kunden genehmigt wurden. Ail-Rücksendungen der Kunden werden angezeigt.

3. Spalte drei wird ausgefüllt, wenn die auf Genehmigungsbasis gesendete Ware von den Kunden genehmigt wird. Auf der Grundlage dieser Spalte werden die Kunden belastet und das Verkaufskonto gutgeschrieben.

4. Am Ende des Abrechnungszeitraums werden die Waren erfasst, über die keine Genehmigung erteilt wurde oder die festgelegte Zeit nicht abgelaufen ist. Die Summe dieser Spalte ist der Wert der bei Kunden liegenden Bestände. Es wird zum Selbstkostenpreis oder zum Marktpreis auf Lager genommen, je nachdem, welcher Wert niedriger ist.

3. Transaktionen sind zahlreich:

ANZEIGEN:

Wenn Verkaufs- oder Rückgabetransaktionen recht zahlreich sind, ist es ratsam, zu diesem Zweck einen separaten Satz Bücher zu führen.

Hauptsächlich werden drei Bücher aufbewahrt:

(1) Waren zum Verkauf oder Rückgabe Tag Buch gesendet,

(2) Verkaufs- oder Rückgabebuch und

(3) Verkaufs- und Rückgabetagebuch.

Wenn Waren auf Verkaufs- oder Rückgabebasis versandt werden, wird am Ende des Zeitraums eine Aufzeichnung im Verkaufs- oder Rückgabetagebuch vorgenommen. Wenn Waren von den Kunden genehmigt oder abgelehnt werden, wird dies sofort im Verkaufs- und Retourenbuch festgehalten.

ANZEIGEN:

Die Journaleinträge:

 Journaleinträge von Verkäufen und Retouren Buch

Illustration:

M / s Bajaj Electronics lieferte Waren auf Verkaufs- oder Rückgabebasis, deren Einzelheiten wie unter:

 Einzelheiten von M / s Bajaj Electronics

Die Bücher von Bajaj Electronics sind jedes Jahr am 31. Stellen Sie die Einträge so aus, wie sie in den Büchern von Bajaj Electronics erscheinen würden. die Ware zum Verkauf oder Rückgabe Tag Buch geschickt, Waren zum Verkauf oder Rückgabe verkauft und zurückgegeben Tag Buch. Zeigen Sie auch, wie die zum Verkauf stehenden Waren oder das Rückgabegesamtkonto aussehen würden.

Waren zum Verkauf oder Rückgabe Tag Buch, Waren zum Verkauf oder Rückgabe verkauft und zurückgegeben Tag Buch von Bajaj Electronics