20 Wesentliche Merkmale des Einzelhandelsbaus

Aktueller Stand des Einzelhandelsbaus

Der Einzelhandelsbau hat in den letzten Jahren einen Boom erlebt. Aufgrund der schieren Anzahl der neuen Einzelhandelsbaujobs, die begonnen haben, kann es schwierig sein zu bestimmen, was die guten Jobs von der reinen Run-of-the-Mill-Konstruktion unterscheidet. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die eine qualitativ hochwertige Konstruktion vom Alltäglichen abheben, wie zum Beispiel:

Tech Integration

Die erfolgreichen Einzelhandelsgeschäfte sind diejenigen, die Technologie nutzen und zu einem größeren Teil des Einkaufserlebnisses machen möchten, da dies den durchschnittlichen Benutzer von heute anspricht.

Brand Storytelling

Storytelling dient dazu, dem Einzelhandelsgeschäft Geschmack zu verleihen und wird schnell zu einem wichtigen Aspekt jedes Geschäftsgebäudes.

Authentische Einstellung

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Ausstechereien, die man in Einkaufszentren findet, ausreichen würden, um den Kunden zum Kauf zu verleiten. Jetzt suchen Verbraucher nach etwas Brandneuem, um sie für ein Produkt oder ein Unternehmen zu gewinnen.

Grün sein

Recycelbare Materialien sowie Initiativen zur Reduzierung der Energieverschwendung fallen alle in diese Kategorie.

Auf dem Laufenden bleiben

Eine Reihe von verschiedenen Einzelhandelsgeschäften entdecken, wie wichtig es für Unternehmen ist, mit den aktuellen Designtrends Schritt zu halten. Sie haben sich für eine Generalüberholung entschieden, um ihre Standorte für die Kunden attraktiver zu machen.

Aufstellung im Freien

Mitte der 90er Jahre entschieden sich europäische Einzelhandelsstandorte, ihre natürliche Schönheit im Freien in ihren Designelementen zu nutzen. Erst jetzt holen nordamerikanische Designer ihre brillante Innovation ein, die Natur zu einem tragfähigen Gewerberaum zu kombinieren.

Die Mischung aus High-End und Low-End:

Richtiges Design beinhaltet das Mischen von High-End und Low-End gleichermaßen, um ein ausgewogeneres Einkaufserlebnis zu erzielen.

Standort

Gebäude befinden sich normalerweise am besten dort, wo die Umgebung maximal abgedeckt ist. Das Einkaufszentrum dient als Drehscheibe, von wo aus Einzelhändler Käufer in einem breiten Einzugsgebiet beeinflussen und beeinflussen können.

Nutzung von leerem Raum

Gutes Bauen versucht, diese Freiflächen zu minimieren und sie für mehr Werbung oder handlich gelegene Kioske zu nutzen.

Looks Count

Obwohl ein Einzelhandelsstandort von der Budget-Sorte ist, bedeutet das nicht, dass er knallig oder klebrig aussehen muss.

Kunden einladen, länger zu bleiben

Gutes Design ermutigt Kunden, mehr Zeit an einem Ort zu verbringen und möglicherweise auch mehr Geld dort auszugeben.

Omni Channel Retailing

Anstatt den stationären Laden offline zu halten, sind einige Geschäfte umgezogen, um ihn auch zu einem Online-Outlet zu machen. Das Design des Gebäudes kann dazu beitragen, dies als Verkaufsargument zu betonen.

Kombinierte Funktionalität

Im Falle eines Einkaufszentrums oder Einkaufszentrums ist es eine gute Idee, die Verkaufsstellen um einen zentralen Ort oder eine Attraktion wie einen Brunnen herum zu gestalten, da sie sowohl klassisches Design als auch etwas beinhalten, das den modernen Verbraucher anspricht.

Anpassungsfähigkeit

Die Fähigkeit, mit den Bedürfnissen des Verbrauchers zu wachsen und sich weiterzuentwickeln, ist das Markenzeichen eines gut gestalteten Einzelhandelsgeschäfts.

Verwenden Sie, was bereits vorhanden ist

Gutes Design integriert die vorhandene Schönheit und die natürlichen Attraktionen in einem Gebiet.

Barrierefreiheit

Retail Design erfordert, dass der Verbraucher in der Lage ist, sich dem Geschäft leicht zu nähern und mühelos durch es zu navigieren.

Kennen Sie Ihr Publikum

Beim Bau einer Verkaufsstelle ist es wichtig zu wissen, welche Art von Kunden das Dekor zu schätzen wissen, damit sich ein Bauherr an diesen bestimmten Stil anpassen kann.

Versammlungsbereiche

In den meisten Einkaufszentren, insbesondere im Freien, gibt es heute einen Versammlungsbereich, in dem Konzerte oder andere öffentliche Aufführungen stattfinden können. Dies entspricht dem Auditorium oder Atrium des Indoor-Einkaufszentrums.

Integrieren Sie, wofür ein Unternehmen bekannt ist

Storytelling enthält, wie oben erwähnt, nur einen Teil der Markenbotschaft. Einige Marken sind auf das Gebäude angewiesen, um ihr Image zu verkaufen.

Auffallen

Wahrscheinlich ist das Wichtigste, was ein Einzelhandelsgebäude haben muss, die Fähigkeit, sich im Kopf des Publikums abzuheben. Es ist ziemlich einfach, ein Gebäude einfach zu entwerfen, aber schwierig, eines zu entwerfen, das beim Verbraucher bleibt. Das ist die Herausforderung, der sich viele Designer stellen müssen.

Das Wachstum eines gut geplanten Einzelhandelsgeschäfts

Der Einzelhandel ist einer der Wirtschaftsbereiche, die wachsen werden, solange es Verbraucher gibt. Ein gut geplantes Einzelhandelsgeschäft, das einige dieser Merkmale enthält, wird sowohl kurz- als auch langfristig von ihrem Engagement für Details profitieren. Entwickler und Bauherren müssen versuchen, diese neuen Sichtweisen auf das Einzelhandelsdesign einzuführen, um die Marktfähigkeit eines Einzelhandelsgeschäfts zu erhöhen und um ein bereits bekanntes Unternehmen oder eine Marke aufzufrischen. Nationwide Construction ist seit langem ein Befürworter des zukunftsorientierten kommerziellen Gebäudedesigns. Kontaktieren Sie uns noch heute, um zu sehen, wie wir bei der Entwicklung oder Renovierung einer Gewerbeimmobilie helfen können, die Sie gerne zum Superstar des Einzelhandels machen würden!